Forstmulcharbeiten

Wir sind mit unseren Gerätschaften hier oft für Bauunternehmungen unterwegs, aufgrund von Rodungsmaßnahmen, genauso aber im Privat- und Staatswald für das Mulchen von Rückegassen, oder auch Neuanlagen, die direkt in den Bestand gemulcht werden. Sowohl auch aus jagdlichen Gründen zum Öffnen von Schussschneisen. Desweiteren wird auch sehr oft nach normalen Einschlägen oder Kahlhieben der Forstmulcher eingesetzt, aufgrund der wesentlich schöner zu bepflanzenden Flächen und vor allem für die weiteren Pflegevorgänge in den Kulturen bei denen dann oft mit handelsüblichen Hochgrasmähern oder Schmalspurschleppern mit kleinem Mulcher gearbeitet werden kann, sowohl aber auch die herkömmliche Technik mit dem Freischneider wesentlich schneller gearbeitet werden kann.